Schlafende-Frau-aetherisches-oel

Ätherische Öle gegen Schlafprobleme

Alle viere von sich strecken und selig schlummern. Das ist für etwa zehn Prozent der Bevölkerung gar nicht so einfach, wie es klingt, denn sie werden von langanhaltenden Schlafstörungen, so genannten Insomnien (1), geplagt. Dabei ist guter Schlaf so wichtig, denn nachts regeneriert sich unser Körper und sammelt Kräfte für den nächsten Tag. Dauernder Schlafmangel kann gravierende Folgen nach sich ziehen. Dass die Leistungsfähigkeit sinkt, wenn man ständig übermüdet ist, ist naheliegend. Aber auch Stoffwechselstörungen sowie Diabetes, Fettleibigkeit oder Bluthochdruck können sich durch andauernden Schlafmangel entwickeln. Doch, bevor es zu chronischen Schlafstörungen überhaupt kommt, sind bereits allgemeine Schlafprobleme das Übel vieler Mitmenschen. Und um diese soll es uns in diesem Ratgeber gehen. Wie gut ist es da, dass in der Natur gegen jedes Problem ein Kraut gewachsen ist. So lassen uns viele ätherische Öle zumindest bei Schlafproblemen schlafen wie ein Murmeltier. Die Natur hält sogar gleich mehrere ätherische Öle zum Einschlafen für uns bereit. Wie diese wirken, wie sie Anwendung finden und welche das sind – das erfahrt ihr hier.

Hier erfährst Du:

logo-leaf

Wie wirken ätherische Öle bei Schlafproblemen?

Die Duftmoleküle der ätherischen Öle binden an die Rezeptoren der Sinneszellen, die den Reiz in den Riechkolben des Gehirns leiten (2). Dort werden dann die verschiedenen Signale zur Wahrnehmung eines Duftes zusammengesetzt. Es werden aber auch Signale direkt in das limbische System geschickt. Das limbische System steuert das vegetative Nervensystem und ist für unsere Reaktionen auf Umweltreize verantwortlich. Ist es überaktiv, verhalten wir uns erregt, ängstlich, angespannt. Eine Situation, in der wir nicht so leicht Schlaf finden. Ätherische Öle wirken hier beruhigend und entspannend. Die Wirkstoffe dringen direkt durch die Blut-Hirn-Schranke ins Gehirn und aktivieren dort diejenigen Synapsen, die über den Neurotransmitter Gamma-Aminobuttersäure oder kurz GABA (3) eine stark beruhigende Wirkung haben.

Schon gewusst?

Viele Duftstoffe machen gar nicht erst den Umweg durch unser Bewusstsein, sondern erreichen ihren Wirkort über vegetative Nervenbahnen, die direkt ins Gehirn führen, ohne jedoch dabei bewusste Sinneseindrücke zu hinterlassen.

logo-leaf

Wie kann man ätherische Öle bei Schlafproblemen anwenden?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in den Genuss der entspannenden, beruhigenden und schlaffördernden Wirkungen der ätherischen Öle zu kommen. Wichtig ist auf jeden Fall, dass man die Methode, für die man sich entscheidet, rechtzeitig vor dem Schlafengehen zelebriert. Und zelebrieren sollte man das wirklich. Es kann ein kleines Ritual helfen, in das die Aromatherapie eingebunden wird. Das Ritual kann ähnlich wie eine Konditionierung auf den Körper wirken, sodass er aufgrund der Abendroutine automatisch müde wird.

Im Vordergrund eine Lampe mit Ätherischen Ölen, im Hintergrund eine schlafende Frau
Ätherisches Öl in Duftlampen als Hilfsmittel um entspannt einzuschlafen.
logo-leaf

Diese ätherischen Öle sollten man bei Schlafproblemen verwenden

Verschiedene Studien (4) zeigen, dass eine Aromatherapie die Schlafqualität signifikant verbessert. Es gibt verschiedene ätherische Öle, die hier wirksam sind. Das ist wichtig, denn für eine optimale Wirkung geht es schließlich auch um den Wohlfühlfaktor. Deshalb unbedingt eine Duftnote wählen, die am besten gefällt.

Fläschchen Lavendelöl umgeben von Lavendelblüten

Lavendelöl 10ml - 100% Ätherisches Öl

  • Merkmale: naturrein, vegan, tierversuchsfrei, konv. Anbau
  • Anwendungsgebiet: z.B. Schlafprobleme, Kopfschmerzen, Hautprobleme, Stress
  • Wirkung: beruhigend, entspannend, regenerierend
  • Verwendungsmöglichkeiten: Hautöl, Badezusatz, Massageöl, Diffusor, Duftlampe
9.99 €**inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

149,90  99,90  / 100 ml

logo-leaf

Ätherische Öle zum Einschlafen für Kinder

Auch Kinder haben es nach einem aufregenden Tag voller neuer Sinneseindrücke oft schwer, abends zur Ruhe zu kommen. Viele ätherische Öle eignen sich aber leider nicht für die Therapie von Kleinkindern. Sie verbreiten oft einen strengen Geruch, der bei den Kleinen zu Atembeschwerden oder Erstickungsanfällen führen kann. Lavendel, Thymian oder Zitrusöle sind für Kleinkinder. In der Anwendung bei Babys ist eher Vorsicht geboten. Hier nur auf milde und pflegende Öle zurückgreifen.

Die Zusammensetzung des Öls schwankt in Abhängigkeit von Kultur- und klimatischen Bedingungen sowie dem Erntezeitpunkt.

logo-leaf

Fazit

Ätherische Öle können bei leichten Schlafproblemen Linderung bringen. Sie greifen auf verschiedenen Wegen direkt in unseren Gehirnstoffwechsel ein, der die Voraussetzung für einen erholsamen Schlaf ist. Bevor man die Einnahme chemischer Schlafmittel in Erwägung zieht, sollte zuerst versucht werden, mithilfe der pflanzlichen Stoffe dem Schlafproblemen ein Ende zu bereiten.

logo-leaf

Quellen

  1. Apotheken Umschau, Schlafstörungen: Ursachen, Therapien und Selbsthilfe, online, Stand: 04.04.2018, https://www.apotheken-umschau.de/krankheiten-symptome/symptome/schlafstoerungen-ursachen-therapien-und-selbsthilfe-737643.html
  2. Ernstreiter, Katharina, Bachelorarbeit Medizinische Universität Graz, 2015, Aromapflege, online, https://online.medunigraz.at/mug_online/wbAbs.showThesis?pThesisNr=48558&pOrgNr=14010
  3. Wang ZJ, Heinbockel T. Essential Oils and Their Constituents Targeting the GABAergic System and Sodium Channels as Treatment of Neurological Diseases. Molecules. 2018;23(5):1061. Published 2018 May 2. doi:10.3390/molecules23051061, https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29724056/
  4. Kim W, Hur MH. [Inhalation Effects of Aroma Essential Oil on Quality of Sleep for Shift Nurses after Night Work]. J Korean Acad Nurs. 2016 Dec;46(6):769-779. Korean. doi: 10.4040/jkan.2016.46.6.769. PMID: 28077825., https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/28077825/
  5. Natur.de, Jasmin statt Valium, online, Stand: 08/21, https://www.wissenschaft.de/umwelt-natur/jasmin-statt-valium/

Newsletter abonnieren und
10% Rabatt sichern

Regelmäßig neue Tipps zur Anwendung von ätherischen Ölen und immer die neuesten Angebote.

Weitere Beiträge

Bienen auf einem Lavendelfeld
Lavendelöl – Wirkung & Anwendung

Lavendelöl ist seit jeher eines der beliebtesten und bekanntesten Öle. Nicht zu unrecht, denn seine wohlriechenden Inhaltsstoffe schmeicheln nicht nur der Nase sondern sind auch sonst ziemlich dufte. Hier erfährst...

Weiterlesen
Mutter hält ihr Baby auf einer Wiese im Arm
Ätherische Öle für Babys

Sanfter Helfer im ersten Lebensjahr Ein ätherisches Öl für Babys wirkt sanft und kann das Befinden und die Entwicklung Deines Kindes positiv beeinflussen. Es sollte jedoch nicht einfach bedenkenlos angewendet...

Weiterlesen
Wespe auf einem grünen Blatt
Ätherisches Öl gegen Insekten

Ätherisches Öl gegen Mücken, Zecken, Wespen & Co. Ätherisches Öl gegen Mücken, Zecken, Wespen und andere Plagegeister zu verwenden hat viele Vorteile: es ist ungiftig für Dich und Deine Umwelt,...

Weiterlesen
Eine schwangere Frau lehnt sich an einem Baum
Schwangerschaft und ätherische Öle

Ätherisches Öl während der Schwangerschaft- worauf Du achten solltest Die Verwendung eines ätherischen Öls in der Schwangerschaft – ist das unbedenklich? Hierüber gibt es sehr unterschiedliche Meinungen. Du solltest auf...

Weiterlesen

Verlass uns noch nicht!

Du wirst unsere Öle lieben! Um Dich zu
überzeugen schenken wir Dir

10% Rabatt

auf Deine erste Bestellung mit
dem Code:

Kopiert!