Warum braucht mein Körper Proteine

Wie bereits weiter oben beschrieben, gehören Proteine zu den wichtigsten Nährstoffen für den menschlichen Körper. Neben Wasser sind Proteine die zweitgrößte Stoffgruppe im Körpter, zum größten Teil als Strukturproteine. Proteine haben dabei verschiedene Aufgaben:

Proteine werden vom Körper selbst gebildet als Reaktion auf von Außen eingedrungene Krankheitserreger. Dabei werden sogenannte Antikörper gebildet.

Proteine werden für die Kommunikation zwischen Körperzellen gebraucht sowie für den Stoffwechsel – so werden wesentliche Körperfunktionen sichergestellt.
Eins der bekanntesten Proteine dieser Gruppe ist das Hämoglobin, was für den Sauerstoff-Transport im Blut zuständig ist.

Als Strukturproteine sind unter anderem Kollagene (in Haut, Bindegewebe und den Knochen), Myosine und Aktine (im Muskelgewebe) zu nennen.

Proteine können eine Energiereserve darstellen, auf die der Körper im Notfall zurückgreift, wenn Kohlehydrate und Fett aufgebraucht wurden. Das ist allerdings schon eine Notfallreaktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verlass uns noch nicht!

Du wirst unsere Öle lieben! Um Dich zu
überzeugen schenken wir Dir

10% Rabatt

auf Deine erste Bestellung mit
dem Code:

Kopiert!