Frau vor Spiegel drückt einen Pickel aus

Ätherische Öle: Die Allzweckwaffe gegen Pickel

Pflanzen verteidigen sich mit ihrer Wirkweise gegen alle möglichen Probleme, die ihr Leben so mit sich bringen. Schließlich können sie weder fortlaufen noch zubeißen. Für uns ist das ein Segen, denn die Waffen der Pflanzen, ihre ätherischen Öle, helfen auch uns gegen viele verschiedene „Störfälle“. Und dazu zählen nicht zuletzt Probleme mit der Haut wie Akne, die sich in Form von Pickeln oder Mitessern im Gesicht zeigt. Doch wie genau wirken ätherische Öle gegen Pickel?

Hier erfährst Du:

logo-leaf

Ätherische Öle gegen Pickel

Akne ist die häufigste Hautkrankheit. Sie tritt vor allem bei Jugendlichen auf und hat viel mit der Hormonumstellung zu tun, die in der Pubertät auftritt. Als Folge kommt es zu einer krankhaften Störung der Talgdrüsen, die sich darauf entzünden können. Dazu tritt eine Überbesiedlung mit Bakterien, vor allem Propionibacterium acnes und Staphylococcus epidermidis auf (1). Sie gehören zur normalen Hautflora, ihre Bevölkerungsdichte schießt bei Akne aber über ihre Grenzen. Gängige Medikamente gegen Akne richten sich daher mit einer Antibiotikatherapie gegen diese Bakterien und bekämpfen zusätzlich die begleitenden Entzündungen. Die Bakterien sind jedoch lernfähig und entwickeln zunehmend Resistenzen gegen gängige Antibiotika. Und hier kommen ätherische Öle gegen Pickel ins Spiel.

Newsletter abonnieren und
10% Rabatt sichern

Regelmäßig neue Tipps zur Anwendung von ätherischen Ölen und immer die neuesten Angebote.

logo-leaf

So wirken ätherische Öle bei Akne

Pflanzen produzieren ätherische Öle aus nur wenigen Gründen: zum Schutz vor Infektionen durch Bakterien, Pilze oder Viren. Das bedeutet sie wirken antimikrobiell und verhindern das Wachstum von Mikroorganismen. Viele ätherische Öle wirken zusätzlich entzündungshemmend. So wundert es nicht, dass viele ätherische Öle Pickel effektiv bekämpfen. Denn Entzündungen und Bakterienbefall sind die schwerwiegendsten Probleme, die bei Akne auftreten. Ätherische Öle können daher ein Ersatz für die gängige Akne-Behandlung sein. Ätherische Öle verdanken ihre antimikrobielle Aktivität bestimmten Inhaltsstoffen, den Monoterpenphenolen, zu denen der größte Teil der Wirkstoffe zählt. Weitere antimikrobielle Wirkstoffe, die in geringeren Mengen in den Ölen vorkommen, sind die Monoterpenkohlenwasserstoffe (1). Manche Pflanzen produzieren ätherische Öle, die bei Akne besonders gut wirken. Dazu gehören Teebaumöl, Lavendelöl und Wacholderbeerenöl. Sie gehören zur traditionellen Medizin. So vertreiben seit Langem im Mittelmeerraum ätherische Öle Pickel und Mitesser, die von Akne verursacht werden. Dort herrschen Klimaverhältnisse, die besonders hochwertige Öle hervorbringen und die Menschen wissen das zu schätzen.
logo-leaf

Alternative Behandlung mit ätherischen Ölen bei Pickel

Die Wirkweise von ätherischen Ölen gegen Pickel ist so vielfältig wie auch spannend. Hier erfahrt ihr, welche Öle wogegen genau helfen können. Von der Behandlung von Pickeln, Akne bis hin zur Unterstützung der Wundheilung bei Aknenarben – welche ätherischen Öle Akne besonders effektiv zu Leibe rücken haben wir hier zusammengefasst:

Fläschchen Teebaumöl umgeben von Teebaumblättern

Teebaumöl 10ml - 100% Ätherisches Öl

  • Merkmale: naturrein, vegan, tierversuchsfrei, konv. Anbau
  • Anwendungsgebiet: z.B. Hautprobleme, Erkältung, Antriebslosigkeit
  • Wirkung: vitalisierend, klärend, entzündungshemmend
  • Verwendungsmöglichkeiten: Hautöl, Badezusatz, Massageöl, Diffusor, Duftlampe
9.99 €**inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

149,90  99,90  / 100 ml

logo-leaf

Die Anwendung ätherischer Öle

100 % reines ätherisches Öl ist als solches gekennzeichnet. Abweichende Formulierungen oder geringere Volumenangaben des reinen ätherischen Öls können darauf hindeuten, dass der Hersteller zusätzliche Inhaltsstoffe beigefügt hat. Damit ätherische Öle gegen Pickel effektiv wirken, solltest du darauf achten, möglichst reines Öl zu verwenden.

Ätherische Öle gegen Pickel wirken am besten als Dampfbad. Alternativ kann man das Öl auch direkt auf die entzündeten Pickel auftragen. Achtung: Teebaumöl und Wacholderbeerenöl muss vor der Behandlung unbedingt verdünnt werden. Dazu eignet sich eine nicht-komedogenes Öl wie zum Beispiel Aloe vera. Die meisten Pflanzenöle sind übrigens nicht-komedogen. Das bedeutet, dass sie die Poren nicht verstopfen und dadurch auch die Bildung von Pickeln nicht fördern können.

Für ein Dampfbad genügen einige Tropfen des Öls in einem Liter heißem, nicht mehr kochenden Wasser. Ein Tuch über der Schüssel verhindert, dass der Dampf ungehindert entweichen kann, sondern gezielt auf die Gesichtshaut über der Schüssel einwirken kann. Ein Dampfbad hat zusätzlich den Vorteil, dass es die Poren öffnet und fettende Haut reinigt.

Schon gewusst?

Du kannst einige Tropfen deiner bevorzugten ätherischen Öle gegen Pickel auch in eine Gesichtscreme geben, um einen zusätzliche Reinigungseffekt zu erzielen. Auch das Auftragen gestaltet sich damit angenehmer.

logo-leaf

Fazit

Akne ist eine Erkrankung der Talgdrüsen der Haut. Sie verursacht entzündliche Pickel, die nicht selten hässliche Narben auf der Haut hinterlassen. Die ätherischen Öle von Lavendel, Teebaum und Wacholderbeeren sind wirksame natürliche Arzneimittel, die die Beschwerden und Folgen von Akne lindern können.

Fläschchen Lavendelöl umgeben von Lavendelblüten

Lavendelöl 10ml - 100% Ätherisches Öl

  • Merkmale: naturrein, vegan, tierversuchsfrei, konv. Anbau
  • Anwendungsgebiet: z.B. Schlafprobleme, Kopfschmerzen, Hautprobleme, Stress
  • Wirkung: beruhigend, entspannend, regenerierend
  • Verwendungsmöglichkeiten: Hautöl, Badezusatz, Massageöl, Diffusor, Duftlampe
9.99 €**inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

149,90  99,90  / 100 ml

logo-leaf

Quellen

  1. Zheljazkov VD, Cantrell CL, Semerdjieva I, et al. Essential Oil Composition and Bioactivity of Two Juniper Species from Bulgaria and Slovakia. Molecules. 2021;26(12):3659. Published 2021 Jun 15. doi:10.3390/molecules26123659
  2. Taleb MH, Abdeltawab NF, Shamma RN, et al. Origanum vulgare L. Essential Oil as a Potential Anti-Acne Topical Nanoemulsion-In Vitro and In Vivo Study. Molecules. 2018;23(9):2164. Published 2018 Aug 28. doi:10.3390/molecules23092164

Weitere Beiträge

Ätherische Öle gegen Schlafprobleme

Alle viere von sich strecken und selig schlummern. Das ist für etwa zehn Prozent der Bevölkerung gar nicht so einfach, wie es klingt, denn sie werden von langanhaltenden Schlafstörungen, so genannten...

Weiterlesen
Bienen auf einem Lavendelfeld
Lavendelöl – Wirkung & Anwendung

Lavendelöl ist seit jeher eines der beliebtesten und bekanntesten Öle. Nicht zu unrecht, denn seine wohlriechenden Inhaltsstoffe schmeicheln nicht nur der Nase sondern sind auch sonst ziemlich dufte. Hier erfährst...

Weiterlesen
Fläschchen mit ätherischen Ölen
Teebaumöl – Wirkung & Anwendung

Teebaumöl wird bereits seit viele Jahrhunderten in einigen Kulturen als Heilmittel gegen verschiedenste Beschwerden eingesetzt. Dies liegt vor allem an der vielfältigen Wirkungsweise, denn es kann gegen Entzündungen aber auch...

Weiterlesen
Eine schwangere Frau lehnt sich an einem Baum
Schwangerschaft und ätherische Öle

Ätherisches Öl während der Schwangerschaft- worauf Du achten solltest Die Verwendung eines ätherischen Öls in der Schwangerschaft – ist das unbedenklich? Hierüber gibt es sehr unterschiedliche Meinungen. Du solltest auf...

Weiterlesen

Verlass uns noch nicht!

Du wirst unsere Öle lieben! Um Dich zu
überzeugen schenken wir Dir

10% Rabatt

auf Deine erste Bestellung mit
dem Code:

Kopiert!